Offenes Haus

 

Als logische Konsequenz des Menschenbildes unserer Schule ergab sich  der nächste Schritt.

Wir deklarierten uns als „offenes Haus“, das durch das Hereinlassen von Gästen, gerne Einblicke in unsere Kompetenzen gewährt und im Gegenzug, erst durch unser Hinausgehen, die Erweiterung unseres Kompetenzhorizonts ermöglicht wird. 

Der viel beschriebene Blick über den Tellerrand, das bessere Verständnis anders Denkender und das Erkennen der eigenen Stärken gelingen so einfacher.

Dieses Thema stellte Dir. Andreas Weiskopf am Ende seiner Ausbildung an der  "Leadership Academy" (1.Generation) der Jury vor und wurde schließlich als „Member“ in die Leadership Academy aufgenommen. 

Häuser

Zum Seitenanfang